Black Noise – The Game

WDR / ab 2019 / Doku-Audio-App

Interaktive Sound-Game-Version nach dem gleichnamigen WDR – Radio Feature „BLACK NOISE“

 

„BLACK NOISE“ ist eine narrative multimediale Doku-Audio-App. Im Mittelpunkt der Anwendung steht das Erleben von Sound. Der User bewegt sich interaktiv durch verschiedene akustische Räume und Umgebungen und wird dabei mit den manipulativen Möglichkeiten von Schall und Klang konfrontiert.

Im Gegensatz zur linearen Radiosendung befindet sich der App-User innerhalb eines dreidimensionalen Klangraums, ist also hör-sinnlich inmitten der Spielhandlung, und setzt sich sämtlichen Soundwelten des Klangs als Waffe aus, darunter auch akustische Desinformation, Überlagerung, Manipulation durch Werbung, akustische Signale und manipulierte Klanglandschaften .

Das Erleben dieser verschiedenen Hör-Situationen wird eingebunden in eine fiktive, aber realistische und gründlich recherchierte Handlung. Der User soll Hintergründe realer und fiktiver Schall-Angriffe recherchieren, z.B. den realen Vorfall in der US-Botschaft auf Kuba im August 2017, bei dem mehrere Botschaftsmitarbeiter auf mysteriöse Weise erkrankten und bei dem ein „Angriff durch Schallwaffen“ vermutet wurde.

 

CREDITS
Konzept & Realisation wittmann/zeitblom
Visualisierung René Liebert
Redaktion Leslie Rosin

Produktion